Wichtig Wichtig Wichtig Wichtig

 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, Freunde und Gäste,

aus gegebenen Anlass, im Hinblick auf den Corona-Virus, ist der Trainingsbetrieb in allen Sparten erstmal bis Ostern eingestellt. Wir folgen hiermit dem Rat des LSB (Landessportbund), den Trainingsbetrieb erstmal für diesen Zeitraum einzustellen, um das Risiko einer weiteren Ausbreitung durch ein Vereinsleben entgegen zuwirken. Ebenfalls bleibt auch das Schützenhaus aus o. g. Anlass in dieser Zeit geschlossen!

Das bedeutet ferner, dass die Jahreshauptversammlung dadurch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird!

Außerdem entfallen ebenfalls in diesem Jahr die restlichen Wettkämpfe der VBM. Auch der DSB hat seine Konsequenzen gezogen und jetzt schon die Deutschen Meisterschaften in allen Bereichen für dieses Jahr abgesagt.

 

Update 19.04.2020:
Vom NSSV kamen jetzt folgende Info´s:

Die Landesmeisterschaften Kugel sind abgesagt. Über die Landesmeisterschaft Lichtpunkt wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Ebenso sind die Fahrt in den Heidepark und das Landesjugendzeltlager für dieses Jahr abgesagt worden.

 

Update 10.05.2020:

Aufgrund des am 06.05.2020 stattgefunden Beschlusses, daß der Outdoor-Sport unter bestimmten Bedingungen wieder begonnen werden darf, startet unsere Bogensparte am Mittwoch wieder das Training. Hierzu wurde der Platz am Samstag schon sorgfältig vorbereitet, so daß wir den vorgegebenen Abstandsregelungen von 2 m entsprechen. Die verantwortlichen Betreuer haben die Schützen in verschiedene Trainingstage und Zeiten eingeteilt.

Trainiert wird jeweils Mittwochs und Freitags 17.00 Uhr. Sollte jemand Interesse haben sich den Sport anzuschauen oder ausprobieren zu wollen, bitten wir vorher Kontakt mit Karsten Pinkepank oder Silke Hagemann aufzunehmen (Kontaktdaten) , da wir momentan noch kontaktlos arbeiten müssen bzw. Zuschauer möglichst noch garnicht anwesend sein sollten.

Hier daher für alle auch noch mal die Verhaltensregeln!!

Quelle: Landessportbund Niedersachsen

 

Update 31.05.2020:

Nach der neuen Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vom 22. Mai 2020 dürfen auch wir wieder unser Training mit dem Gewehr aufnehmen. Unter den vorgegebenen Hygienemaßnahmen beginnen wir am 03.06.2020 wieder mit dem Training im Jugendbereich. Die Jugendlichen werden wie gewohnt Mittwochs und Freitags trainieren, jedoch mussten wir aus Kapazitätsgründen zwei Gruppen bilden, d.h. die erste Gruppe schießt um 16.00 Uhr und die zweite um 17.45 Uhr.

Trotz Corona ist das Schnuppern immer noch möglich. Wir bitten nur drum vorher mit uns in Kontakt zu treten, damit wir dies aufgrund der vorgegebenen Verhaltens- und Hygieneregeln besser planen können. Ansprechpartner: Ina Kreuzkamp 0171 /9848421 oder Kilian Ebbecke 0170 / 3654630.

 

Das Schützenhaus bleibt b.a.w. für den Publikumsverkehr geschlossen!! Nur der reine Schießbetrieb durfte Indoor und Outdoor wieder aufgenommen werden.

Wir hoffen aber das auch bald die Geselligkeit wieder Einzug hält in das Schützenhaus!

 

 

 

 

 

Nächsten Termine

Keine Termine