SBP 1. Hallenrunde in Duingen

Am Sonntag startete die erste Hallenrunde des Sieben Berge Pokals in Duingen. Um 10 Uhr ging es mit den Schülern, Jugend und Junioren los. Ab 13 Uhr starteten die Damen, Herren, Masters und Senioren.  Wie immer sorgte der Schützenverband Alfeld für die gute Verpflegung in den Pausen. Dies war schon eine gute Übung für die Verbandsmeisterschaften, die am 25.11.2018 in Freden stattfinden wird. 
Im neuen Jahr am 10.2.2019 beginnt dann die zweite Hallenrunde der Sieben Berge Wettkämpfe in Freden und endet mit der zweiten Runde im Freien auf dem Duinger Bogenplatz.

In der ersten Zwischenrechnung belegen wir zur Zeit mit Silke Hagemann (Damen-Blankbogen) Platz 1 und Karsten Pinkepank (Herrren-Compound) den 4. Platz. 

900 er Runde in Hamburg 2018

Bei der diesjährigen 900 er Runde in Hamburg starteten wir mit 3 Bognern. Bei strahlendem Sonnenschein wurden dann über den Tag 90 Pfeile geschossen, die auf 3 verschiedene Distanzen aufgeteilt wurden. So schossen die Visierschützen um Karsten Pinkepank (Compound) und Ina Kreuzkamp (Recurve) auf den Distanzen 60, 50 sowie 40 m je 30 Pfeile. Für Silke Hagemann als Blankschützin ging es um die Entfernungen 40, 30 und 20 m. In Ihren Klassen belegten Karsten mit 619 Ring den 8. Platz, Ina mit 678 Ring den 5. Platz und Silke mit 556 Ring den 6. Platz. Nicht alle waren mit ihren Ergebnissen zufrieden, jedoch sind sich alle einig, im nächsten Jahr auf jedenfall wieder dabei zu sein. Pressebericht

 

 Quelle: Privat             von li.: Karsten Pinkepank, Ina Kreuzkamp und Silke Hagemann

Erster Start für Gronauer Schützin

Schon kurz nach der Eröffnung der Bogensparte, konnte die Gronauerin Ina Kreuzkamp (zwar startend für den SV Essel) einen Start an der Landesmeisterschaft Bogen in Bothel ergattern. Nach der Startnummernvergabe und der Gerätekontrolle stieg die Aufregung. Bei strahlendem Sonnenschein, jedoch leichtem Rückenwind belegte sie nach 72 Pfeilen mit ihrem Recurvebogen den 14. Rang.

  Quelle: Privat

Auftakt gelungen

  Mit befreundetem Verein (SV Essel) beim Gänseliesel Turnier in Göttingen

  Bildquelle: Privat                                                             Quelle: Leine-Deister-Zeitung