Deutsche Meisterschaften 2018

Wie schon vorab berichtet, starteten einige Schützen bei den Deutschen Meisterschaften in München. Am ersten Wochenende durften sich gleich die Juniorinnen beweisen. Sie schossen für den SV Gronau in der Disziplin KK-3x20. Beginnen durften Anna-Theresa Fischer (Heimatverein SV Essel) und Lana-Darleen Kassing bei strahlendem Sonnenschein. Im nächsten Durchgang durfte dann auch Leoni Schulze (Heimatverein SK-Lamspringe) ran. Auch sie hatte nach wie vor das schöne Wetter. Im Endergebnis hatten die 3 es in der Mannschaft mit 1614 Ring auf den 38. Platz geschafft und im Einzelnen belegten Anna mit 544 Ring Platz 71, Leoni mit 539 Ring Platz 80 und Lana mit 531 Ring den 95. Platz. Nicht alle waren mit ihren Ergebnissen zufrieden, aber lange drüber nachdenken war nicht möglich, denn schon am nächsten Tag ging es an den nächsten Start.

Sonntag morgen ging es dann in die Luftgewehrhalle. Heute starteten Anna-Theresa und Leoni zusammen mit Jana Wissenbach für den SV Essel. Hier belegten sie mit der Mannschaft den 27. Platz und im Einzelnen belegte Jana mit 407,8 Ring den 36. Platz, Anna mit 399,9 Ring den 67. Platz und Leoni mit 398,1 Ring den 74. Platz.

Am Montag gegen Mittag startete Ina Kreuzkamp bei noch strahlendem Sonnenschein in der Disziplin KK-Liegend für den SGes Empelde. Mit einem Ergebnis von 581 Ring belegte sie den 44. Platz.

Für alle Teilnehmer und Betreuer waren es ein paar schöne, aber auch anstrengende Tage, da die Atmosphäre auf so einer hohen Meisterschaft doch etwas ganz anderes ist, als bei einem kleinen Wettkampf. Alle sind sich jedoch einig, wir kommen wieder!

 

Senioren LG aus Dortmund folgen!