Hamburger 900 er Runde 2019

Zum zweiten Mal starteten die Gronauer Bogner bei der Hamburger Bogengilde auf der 900 er Runde.

Das ist ein Wettkampf bei dem je 30 Pfeile auf drei verschiedene Distanzen geschossen werden. Das hies für unsere beiden Schützen Silke Hagemann (Blankbogen) 40, 30, 20 m und für Karsten Pinkepank (Compound) 60, 50, 40 m.

Der Tag begann für beide Bogner schon recht windig. Im späteren Verlauf kam zu dem Wind auch noch Regen dazu. Trotz der widrigen Umstände konnte Silke mit ihrem Blankbogen ein Platz auf dem Treppchen ergattern. Sie freute sich mit ihrem Ergebnis von 544 Ring über einen 3. Platz.

Auch Karsten hatte einen versöhnlichen Abschluß mit seinem Compoundbogen. Er belegte mit seinen 753 Ring zwar nur Platz 4 bekommt aber, da das Turnier als rekordberechtigt ausgeschrieben war, die "Weisse Ehrennadel".