Corvin bei Ranglistenendkampf erfolgreich

Zum diesjährigen Ranglisten-Endkampf konnte sich Corvin als einziger 2 Startplätze sichern. Am Samstag startete er gegen Mittag in der Disziplin Luftgewehr Freihand und konnte mit 177 Ring den 2. Platz belegen. Schon am nächsten Tag musste er sich im 3x20 Anschlag mit dem Luftgewehr erneut behaupten. Hier konnte er sich mit 514 Ringen, den 1. Platz sichern. Dafür bekamen sie vom Niedersächsischen Sportschützenverband eine Medaille. Zusätzlich gibt es dazu immer eine Kleinigkeit, wie z. B. eine Mütze oder einen Knautschball. Gratulation!

Elch-Cup 2017

Mit 4 Jugendlichen sind wir am 16.12.17 zum vorletzten Wettkampf in diesem Jahr nach Hannover zum Elch-Cup gefahren. Um 9.00 Uhr ging es schon für Maurice los. Er belegte mit 168,5 Ring den 7. Platz. 2 Stunden später hieß es dann für Alex Start. Er belegte Rang 11 mit 349,9 Ring. 13.00 Uhr legte dann Corvin los. Er schoss sich bei der 3x20 Disziplin auf Platz 8 mit 526 Ring. Zuletzt startete Leoni. Sie schoss sich mit 386,7 Ring auf Platz 9. Alle waren mehr oder minder mit ihren Ergebnissen zu frieden. Aber es war nochmal ein toller Tag.

Nachwuchs-Cup 2017

Dieses Jahr starteten wir mit 4 Kindern in 5 Disziplinen. Die jüngsten und die Älteste durften gleich morgens um 8.30 Uhr starten. Maurice in der Schülerklasse mit dem Luftgewehr und Leoni mit dem KK-Gewehr im 3x20 Junioren Bereich. Hierbei belegten die beiden mit 155 Ring den 10. Platz und mit 520 Ring Platz 6. Aber auch die Betreuer hatten morgens schon den Sport. Denn beide Hallen (LG- und Finalhalle für den KK-Wettkampf) sind etwas auseinander, so dass die Trainer reichlich laufen durften. Nach einer Pause startete Corvin im LG 3x20 Wettbewerb. Dort errang er mit 480 Ring den 7. Platz. Parallel dazu ging Alex auf den Stand und schoss mit dem Luftgewehr 347 Ring und belegte dort Platz 6. Den letzten und 2. Start des Tages hatte Leoni mit dem Luftgewehr. Dort belegte sie mit neuem Gewehr gute 376 Ring und belegte damit den 10. Platz. Wir danken hier auch mal wieder den Eltern, die ihre Kinder fahren und den Tag mit den Trainern verbringen.

 

Siegerehrung des SBP Jugend

Bei der Siegerehrung durften einigen der Jugendlichen Pokale und Urkunden in Empfang nehmen. Vom Lichtpunktgewehr über Luftgewehr und sogar Pistole waren wir recht erfolgreich (Pressebericht / Bilder).

 Bild: Privat